Aromapflege mit Kindern

Hallo!

 

Mein Name ist Denise, ich bin 31 Jahre alt, meine Tochter Lya ist 6 Jahre alt.

Vor geraumer Zeit sagt meine Tochter zu mir „…unsere neue Taktik ist weniger Plastik…“. Das hat mich nachdenklich gemacht. Wie bekomme ich unser Badezimmer Plastik frei und vegan?

Mein Gedanke war Naturkosmetik: AromaCura!

 

Und so ist für uns beide AromaCura zu einem festen Bestandteil unseres Lebens geworden 😊.

Haarewaschen mit Freude

Zum Duschen und Haarewaschen nutzen wir seitdem nur noch die AromaCura Seife. Unsere Lieblinge sind: Melisse, Sandelholz und Mandel 😊 Sie riechen so unwahrscheinlich gut und schäumen so toll … da fangen die Kinderaugen an zu straheln. Waschen wird zum Kinderspaß!


Blaue Flecken? Für uns kein Problem!

Pusten ist bei uns tabu! Nach einem Sturz oder einem Stoß darf ich nur noch Imortellenhydrolat auf die wehe Stelle sprühen. Das kühlende Pflanzenwasser wirkt bei Lya schmerzlindernd und ist eine Wohltat für ihre blauen Flecke. Das Hydrolat ist nicht nur zum ständiger Wegbegleiter bei Rad- oder Wandertouren geworden, sondern steht auch immer Griff bereit im Kinderzimmer.

DIY Naturkosmetik – purer Kinderspaß!

Lya war zuerst gelangweilt, aber ich konnte sie schnell überzeugen von „Do It Yourself“-Kosmetik. Ich kann nur sagen: Für kleine Abenteurer das perfekte Beschäftigungsangebot für Zuhause! Ein paar Tröpfchen hiervon, ein wenig Kokosfett schmelzen, die Kakaobutter separat erwärmen, alles mit einer Pipette nach und nach ins Gläschen rühren, fertig ist der selbst hergestellte „Schmackofatz“ Lippenbalsam (Rezeptvorschlag Nr. 27), der nicht nur auf natürliche Weise wirkt, sondern auch noch lecker schmeckt.


Inzwischen hat Lya so viel Freude an dem zusammenmischen der einzelnen ätherischen Öle, dass sie mir meinen Kokos-Aprikosen Hautbalsam, mit den richtigen Zutaten verrührt.

Zum Schluss nochmal zurück auf Anfang. Der erste Kontakt mit AromaCura Produkten hatten wir eigentlich wegen Lyas sehr empfindlicher Haut, die sich ganz häufig wie Schmirgelpapier anfühlte. Der Hautarzt hatte uns eine fetthaltige Creme empfohlen, womit alles besser werden sollte .... naja .... das Ergebnis war nicht zufrieden stellend.

Also versuchten wir es auf Empfehlung von Inga Hoffmann-Tischner mit den AromaCura-Produkten. Seitdem ich meine Tochter nur noch mit Calendulahydrolat und Kokosöl eincreme, hat sie eine wunderbare Haut bekommen. Sie genießt es regelrecht, sich nach dem Baden aufs Bett zu legen und sich dann von mir das Hydrolat mit dem Kokosfett einmassieren zu lassen... die kleine Wellness-Prinzessin 😊

Hach... ich könnte immer weiter schreiben, aber das würde jetzt zu lang.

Zusammenfassend kann ich nur sagen: Die NaturKosmetik und die Rezeptvorschläge von AromaCura sind toll – für mich als Mama und für meinen kleinen Schatz.

Eure Denise Harig

Medizinische Fachassistentin,
Altenpflegerin, Wundexpertin

und NaturKosmetik-Fan 😊

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Wir sind für Sie da

Sie haben eine Frage oder möchten sich persönlich beraten lassen?

Dann nutzen Sie unser Kontaktformular, wir melden uns umgehend bei Ihnen.