Orangeschalenduft beruhigt auch wilde Kerle

Liebe AromaCura Freude,

 

bevor ich starte, möchte ich mich kurz vorstellen đŸ€—.

 

Mein Name ist Alexander MĂŒllender und seit 3 Jahren leite ich als Gesundheits- und Krankenpfleger (InteruniversitĂ€res Zertifikat Wundpflege und Wundheilung) das Wundcentrum vom Wundmanagement Aachen im Praxiszentrum am Marienhospital Aachen. Unser Motto lautet: "LebensqualitĂ€t ist das Ziel."

So ist die Kausaltherapie ein zentrales Thema und die Aromapflege ein fester Baustein bei unseren tÀglichen Wundbehandlungen.

 

Aber nicht nur auf der Arbeit, auch im Privaten widme ich mich der gesunden ErnĂ€hrung und der Naturkosmetik und nutze seit lĂ€ngerem Hydrolate und Basisöle zur Gesichtspflege – ja lacht ruhig, auch MĂ€nner verwöhnen und pflegen sich gerne đŸ’†đŸ»â€â™‚ïžđŸ›€ đŸ§Œ 👹.

 

Nun aber genug der Vorstellung 😉.

Tieraromapflege im Test

Seit 5 Jahren gehört auch „Willi“ zu unserer Familie, ein Golden Retriever RĂŒde in den besten Jahren.

 

Willi ist durch und durch ein Kerl, wenn er beim Gassi gehen lĂ€ufige MĂ€dchen erschnĂŒffelt, bekommt er die Schnauze nicht mehr vom Boden weg. Die DĂŒfte werden so intensiv aufgesogen, dass sein Hundehirn sich nach und nach erregt und spĂ€testens, wenn wir zuhause sind, völlig durchknallt.

Er hechelt, rennt aufgeregt hin und her, will nach draußen und macht alle Familienmitglieder verrĂŒckt.

Aus der Not oder auch per Zufall griff ich eines Tages zum Orangenschalen Hydrolat. Ich sprĂŒhte Willi 3-4 x das Hydrolat auf/um den Kopf und auf die Schnauze, wohlwissend dass es ein reines Pflanzenwasser ohne Zusatzstoffe und somit ungefĂ€hrlich ist. Sofort zeigte sich, dass Willi den Duft mag und es dauerte keine zwei Minuten und Willi war ruhig. Wunderbar đŸ„°!

 

NatĂŒrlich waren wir misstrauisch, ob die Wirkung vielleicht ein Zufall war 😉. Aber auch bei der nĂ€chsten Hydrolat Anwendung, als Willis MĂ€nnlichkeit wieder mit ihm durchging, kehrte schnell Ruhe ein. Wir waren und sind es noch immer: BEGEISTERT 😊 Toll!

Die zweite Erfahrung machten wir in unserem diesjĂ€hrigen Sommerurlaub in Frankreich. Wir wohnten in einem Freizeitpark mit angeschlossener Hundepension. An unserem Kulturtag entschlossen wir uns, Willi in die Pension zu geben. Wir waren uns sicher, dass er dort mehr Freude hat – auch wenn er Hundepensionen im Alltag nicht kennt.

 

Als wir ihn jedoch abends abholten, fanden wir einen kranken Hund vor. Er hechelte so extrem als hĂ€tte er Asthma, dann machte er GerĂ€usche, als wĂŒrde er ersticken. Uns schoss direkt die Frage in den Kopf: „Wurde er von einer Wespe gestochen?“

 

Nicht lange nachgedacht, fuhren wir zum nĂ€chsten Tierarzt, doch fĂŒr den Arzt war die Attacke auch unerklĂ€rlich. Und wie es dann so oft ist – wenn man nicht weiß, woher oder wieso – spritzt man gerne Kortison 😏.

ZurĂŒck im Freizeitpark hat sich Willi beruhigt und fĂŒr 2-3 Stunden fest geschlafen.

 

Als er danach aufwachte ging jedoch das Hecheln wieder von vorne los đŸ˜„. Da erinnerte ich mich an die Wirkung des Orangenschalen Hydrolats und dachte mir „Why not?“

 

Also wieder 3-4 SprĂŒhstĂ¶ĂŸe auf/um den Kopf und auf die Schnauze. Es dauerte ca. 10 Minuten, dann war Willi tief und fest am schlafen – bis zum nĂ€chsten Morgen!

 

Als er aufwachte war er ausgeglichen und ruhig. Und wieder sagten wir: Toll!

Seitdem wir wissen, dass unser Willi ein so besonders explosives Kerlchen ist, ist das Orangenschalen Hydrolat unser stĂ€ndiger Begleiter geworden. Der Hydrolat Duft scheint bei unserem Hund die richtigen Rezeptoren anzusprechen 👍.

 

Mit dem Wissen, dass man mit Hydrolaten nichts verkehrt machen kann, möchte ich den Ein oder Anderen motivieren, die Aromapflege einfach mal auszuprobieren. Fangt vorsichtig und langsam an – Hundenasen sind um ein Vielfaches feiner und empfindsamer. Schon nach einem SprĂŒhstoß wird euch euer Hund zeigen, ob er den Duft mag oder nicht. Entweder bleibt er oder er geht – ganz einfach 😄.

 

Viel Freude mit der Aromapflege und euren vierbeinigen Freunden.

 

Euer Alex

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    KĂ€hny Ellen (Montag, 13 Dezember 2021 11:09)

    Hallo!
    Ich habe ein extrem Àngstliches Katerchen.
    Er wurde als kleiner Kater geschlagen und bekam zu wenig Futter.
    Er hat dadurch ein schlimmes Trauma.

    Was fĂŒr ein Hydrolat könnte ihm helfen?

    Er leidet sehr, obwohl er schon viele Jahre bei mir lebt.

    Danke!

    Ellen

  • #2

    AromaCura (Dienstag, 14 Dezember 2021 13:00)

    Hallo Ellen,
    vielen Dank fĂŒr deine Interesse.

    Hydrolate sind in der Anwendung fĂŒr unsere Vierbeinigen Freunde immer sehr gut, da es so nicht zu einer Überdosierung fĂŒhren kann wie bei Ätherischen Ölen. Auch hier gilt, wie bei uns Menschen, jeder reagiert anders auf verschiedene DĂŒfte, deshalb den Duft vorher ausprobieren und die Reaktion deines Katers abwarten. Das kannst du z.B. tun, indem du ein paar SprĂŒher auf ein Taschentuch sprĂŒhst und deinen Kater daran schnuppern lĂ€sst.

    Es eigen sich besonders zarte DĂŒfte bei traumatisierten Tieren, darunter fallen z.B. das Rosen
    Hydrolat und Organgenschalen Hydrolat. Wenn dein Kater das Hydrolat mag, kannst du tĂ€glich einige Tropfen in sein Wasser tun und es trinken lassen. Achte bitte darauf, dass er auch reines Wasser am Tag bekommt. ZusĂ€tzlich kannst du das Hydrolat auf eine Kompresse sprĂŒhen und ihn damit streicheln.

    Kleiner persönlicher Tipp: mein Kater hatte letztes Jahr einen Tumor hinterm Auge und deshalb musste das Auge entfernt werden. Damals habe ich ihm leicht Rosen Hydrolat auf eine sterile Kompresse gesprĂŒht und vorsichtig drĂŒber gestreichelt. Er mag den Rosen Hydrolat Duft schon immer und zusĂ€tzlich wurde es gekĂŒhlt und hat den Juckreiz gesenkt. Danach wollte er auch wieder mit mir kuscheln.

    Unter der Rubrik Ingas Tipps und Tierpflege gibt es auch immer Anregungen. https://www.aroma-cura.de/wissen/ingas-tipp/tierpflege/ .

    Falls du Lust hast, wĂŒrde ich mich sehr ĂŒber eine RĂŒckmeldung freuen, wie das Hydrolat deinem Kater gefallen hat.

    PS: Es ist ganz wichtig, dass in dem Hydrolat kein Alkohol ist. Das ist bei unseren Hydrolaten gewÀhrleistet.

    Liebe GrĂŒĂŸe
    Alessandra von AromaCura

Wir sind fĂŒr Sie da

Sie haben eine Frage oder möchten sich persönlich beraten lassen?

Dann nutzen Sie unser Kontaktformular, wir melden uns umgehend bei Ihnen.